Referenzen

Webcam Usedom

Usedombücher

Onlinebuchung

Insel Usedom - Insel Wollin - Urlaub und mehr ...

Impressum

Usedom News

Kontakt

Usedom Links

Datenschutz

usedom blog

   .
Seebäder auf Usedom
 
  Unterkünfte
 
  Kultur
 
  Sport

 
  Gaststätten
 
  Verkehr / Anreise
 
  Inselbilder
 
  Veranstaltungen
 
  Kurverwaltungen
 
 

Camping


 
  Geschichtliches
 
  Museen / Ausstellungen
 
  Umgebung
 
  Reiseberichte
 
 

Presseberichte


 
  Ostsee
 
  Naturpark Usedom
 
     
   
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 

 

Zwei Tote bei Zugunglück auf Usedom ...

Teilen 
+++ 08. Juli 2010, Koserow   +++

Erneut kam es am unbeschrankten Bahnübergang Damerow bei Koserow zu einem Zusammenstoß zwischen einem PKW und der Usedomer Bäderbahn, heute mit Todesfolge. Ein aus Richtung Swinemünde kommender und nach Züssow fahrender Zug der UBB hatte den PKW, dessen Fahrer vermutlich die herannahende Bahn übersehen hatte, erfasst und rund 100 Meter vor sich her geschoben. Beide Insassen des PKW verstarben noch am Unfallort. Schon mehrfach war es hier in der Nähe der schmalsten Stelle der Insel Usedom zu Zusammenstößen  gekommen. Der jetzige Unfall wird die Diskussion der Beschrankung des Überganges wohl erneut entfachen. Nur einige 100 Meter entfernt waren an einem anderen Übergang zum Museum Lüttenort von den Behörden die Gitter, die ein Überqueren der Schienen unmöglich machten und die die UBB aufgestellt hatte, wieder entfernt worden. Das Museum und die Besucher hatten lange darum kämpfen müssen. Für die Museumsbesucher kann man nur  hoffen dass  der Unfall nicht dazu führt, dass die Kunst erneut hinter Gitter muss. Der Damerower unbeschrankte Übergang ist natürlich recht frequentiert, so dass schon die Frage erlaubt sein muss, warum zwischen Trassenheide und Mölschow beispielsweise ein Feldweg nach Bannemin im Bahnübergangsbereich zweispurig asphaltiert wurde und ein Schrankenanlage für einen gegen Null gehenden Verkehr errichtet wurde. Vermutlich führen Paragraphen, Verordnungen, hier vorhandene und dort fehlende Finanzen zu derartig paradoxen Situationen an ein und derselben Bahnstrecke. Als Außenstehender könnte man sich allerdings auch vorstellen, dass eine Bahn wie die UBB an einer Gefahrenstelle wie der in Damerow einfach im Schritttempo fährt, um sofort effektives Reagieren zu ermöglichen.

ZUgunglück Usedom
Zweit Tote bei Zusammenstoß zwischen der Usedomer Bäderbahn (UBB) und einem PKW-bei Koserow auf der Insel Usedom. Die Bäderstrasse war stundenlang gesprerrt, der Verkehr wurde durch das Ostseebad Koserow geleitet.

Bahnübergang bei Damerow
Unbeschrankter Bahnübergang in Damerow bei Koserow.
Zugunglück auf Usedom
Zusammenstoß mit der UBB
Bahnübergang der UBB
Zweispurig asphaltierter neuer Bahnübergang an einem Feldweg nach Bannemin.
Bahnübergang der UBB
Feldweg nach Bannemin
Nach dem zweispurig asphaltierten Bahnübergang der UBB geht der schmale Feldweg nach Bannemin weiter wie schon seit Jahrzehnten.
Foto und Text: usedomfotos
weitere Usedom News ...
  impressum news