Referenzen

Webcam Usedom

Usedombücher

Onlinebuchung

Insel Usedom - Insel Wollin - Urlaub und mehr ...

Impressum

Usedom News

Kontakt

Usedom Links

Datenschutz

usedom blog

   .
Seebäder auf Usedom
 
  Unterkünfte
 
  Kultur
 
  Sport

 
  Gaststätten
 
  Verkehr / Anreise
 
  Inselbilder
 
  Veranstaltungen
 
  Kurverwaltungen
 
 

Camping


 
  Geschichtliches
 
  Museen / Ausstellungen
 
  Umgebung
 
  Reiseberichte
 
 

Presseberichte


 
  Ostsee
 
  Naturpark Usedom
 
     
   
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 

 

Hedwig Courths-Mahler in Zinnowitz auf Usedom ...

Teilen 
+++ 17. Oktober 2010, Zinnowitz   +++

Am 26. November 1950 verstarb die Schriftstellerin Hedwig Courths-Mahler in ihrem Haus am Tegernsee. In diesem Herbst jährt sich ihr Todestag zum 60. Male. Dieses nahm die Historische Gesellschaft Zinnowitz zum Anlass, am Freitag, dem 8.Oktober im Heimatmuseum am Bahnhof Zinnowitz eine Personal-Ausstellung zu eröffnen.
Literaturwissenschaftler Prof. Dr. Gunnar Müller-Waldeck schilderte im  Eröffnungsvortrag sehr anschaulich Stationen ihres Lebens, sowie die Verbindung nach Zinnowitz.
Vereinsmitglied Uta Hübner hatte die Idee zur Ausstellung und hat sie maßgeblich gestaltet. Sie forschte in Nebra, dem Geburtsort der Courths-Mahler und in Archiven um das Material für die Ausstellung  zusammenzusammeln. Prof. Müller-Waldeck steuerte aus seinem Archiv ebenfalls einige Dinge bei. Die Ausschmückung der Vitrinen mit Gegenständen aus der damaligen Zeit haben dankenswerter Weise Silvia Klöpfer und Reinhard Schultz übernommen.
Hedwig Courths-Mahler hat in ihrem Leben über 200 Romane geschrieben und war die meistgelesene und am meisten aufgelegte deutsche Schriftstellerin des vergangenen Jahrhunderts. Auch in unserer Zeit werden einige ihrer Bücher durch den Bastei-Lübbe-Verlag immer wieder neu aufgelegt. Bis heute wundern sich die Literaturwissenschaftler, warum die „Märchen für Erwachsene“, wie die Schriftstellerin sie selbst bezeichnete, so gerne gelesen werden.
Diese Ausstellung soll noch bis Ende Mai 2011 im Zinnowitzer Museum zu sehen sein. Möglich ist, dass sie dann ins Palace-Hotel wechselt, denn dort hat die Schriftstellerin mit ihrer Familie in den Jahren von 1905 bis 1927 einige Male ihren Urlaub verbracht.

Zinnowitz Museum
Vereinsmitglied Uta Hübner hatte die Idee zur Ausstellung und hat sie maßgeblich gestaltet.
Museum Zinnowitz
Fotos und Text: Ute Spohler
weitere Usedom News ...
  impressum news