Referenzen

Webcam Usedom

Usedombücher

Onlinebuchung

Insel Usedom - Insel Wollin - Urlaub und mehr ...

Impressum

Usedom News

Kontakt

Usedom Links

Datenschutz

usedom blog

   .
Seebäder auf Usedom
 
  Unterkünfte
 
  Kultur
 
  Sport

 
  Gaststätten
 
  Verkehr / Anreise
 
  Inselbilder
 
  Veranstaltungen
 
  Kurverwaltungen
 
 

Camping


 
  Geschichtliches
 
  Museen / Ausstellungen
 
  Umgebung
 
  Reiseberichte
 
 

Presseberichte


 
  Ostsee
 
  Naturpark Usedom
 
     
   
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 

 

Ausstellung "Inseln" noch bis Mitte Juli auf Usedom ...

Teilen 
+++ 10. Juli 2011, Zinnowitz  +++

Mit einer Lesung der jungen Autorin und Buchgestalterin Judith Schalansky eröffnete am 12. Juni die Zinnowitzer Galerie „Refugium / Kunst am Meer“ eine neue Gemeinschaftsausstellung. Unter dem Motto „Inseln“ präsentieren sich die Werke der sieben Ausstellenden sowie zweier Gastbeiträge in vielgestaltiger Weise. Neben regional bekannten Künstlern wie Oskar Manigk (Malerei), Sibylle Leifer (Malerei / Collagen), Christiane Latendorf (Malerei / Collagen) und Jürgen Kümmel (Skulptur) sind mit Volker Pfüller (Grafik), Heike Wadewitz (Grafik) und Jürgen K. Hultenreich (Zeichnung) auch ‚Auswärtige‘ auf die Insel gekommen. Überraschend zeigt sich das inhaltliche und formale Spektrum der Ausstellung. Mal auf geheimnisvolle, mitunter auch auf elementare Weise loten die Künstler in ihren Arbeiten das scheinbar Abgeschlossene innerer und äußerer Welten aus. Auch für Judith Schalansky sind Landkarten mehr als objektive Vermessungen der Wirklichkeit, sondern vielmehr kühne Interpretationen derselben. In diesem Sinne ergänzen sich Bildende Kunst und Literatur auf reizvolle und ästhetische Art und Weise.
 Schalanskys Buch gewann 2009 im Wettbewerb „Die schönsten deutschen Bücher“ den 1. Preis der Stiftung Deutsche Buchkunst, in diesem Jahr wurde das Buch mit dem deutschen Designpreis (Silber) im Bereich Kommunikationsdesign ausgezeichnet. Die gebürtige Greifswalderin beging mit der Lesung in Zinnowitz quasi ein Heimspiel, denn sie war in ihrer Kindheit oftmals hier bei ihren Großeltern zu Gast. Sie bot dem interessierten Publikum neben Geschichten aus ihrem „Atlas der abgelegenen Inseln“ auch literarische Einblicke in ihren Matrosenroman „Blau steht Dir nicht“. Die Gäste zeigten sich angesichts der offenen und  persönlichen Art, mit der sie ihre Zuhörer empfing und ihre mitunter unglaublichen, stets anrührenden Geschichten kommentierte, begeistert. Besonderen Zuspruch erhielten auch die originellen Collagen, die Sibylle Leifer eigens zum „Atlas der abgelegenen Inseln“ anfertigte. Wie zu erwarten war, zogen die kraftvollen Malereien des Ückeritzer Malers Oskar Manigk ebenfalls viele Blicke auf sich. Die Holzstelen und Reliefs von Jürgen Kümmel mit ihren Meermotiven bilden markante Blickpunkte und weiten die maritime Atmosphäre in zwangloser Weise auf den Hof des Galerie- und Urlaubsdomizils aus.
Wer seine insulare Neugier und Sehnsucht beflügeln möchte, kann die Ausstellung bis zum 17. Juli täglich von 13 bis 19 Uhr in der Dünenstraße 34 in Zinnowitz besuchen. Die Galerie freut sich auf ihre Gäste.

Galerie "Refugium / Kunst am Meer"
Galerie "Refugium / Kunst am Meer" in Zinnowitz in der Dünenstraße 34. Zeichnungen von Volker Pfüller; Galerieräume; Grafik von Heike Wadewitz (v.l.n.r.)
Bilder und Text:Galerie "Refugium / Kunst am Meer", Michaela Schubert
weitere Usedom News ...
  impressum news