Referenzen

Webcam Usedom

Usedombücher

Onlinebuchung

Insel Usedom - Insel Wollin - Urlaub und mehr ...

Impressum

Usedom News

Kontakt

Usedom Links

Datenschutz

usedom blog

   .
Seebäder auf Usedom
 
  Unterkünfte
 
  Kultur
 
  Sport

 
  Gaststätten
 
  Verkehr / Anreise
 
  Inselbilder
 
  Veranstaltungen
 
  Kurverwaltungen
 
 

Camping


 
  Geschichtliches
 
  Museen / Ausstellungen
 
  Umgebung
 
  Reiseberichte
 
 

Presseberichte


 
  Ostsee
 
  Naturpark Usedom
 
     
   
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 

 

Eisarena auf Usedom wieder offen ...

Teilen 
+++ 04. Dezember 2011, Heringsdorf  +++

Am vergangenen Wochenende wurde die Eisarena Insel Usedom an der Heringsdorfer Promenade offiziell für Schlittschuhläufer und Eisstockschützen freigegeben. Die Kunsteisbahn an der Promenade ist nun bis 11. März täglich außer montags geöffnet. Die Laufzeiten beginnen dienstags bis sonntags um 14 Uhr und enden mittwochs um 17 Uhr, dienstags und sonntags um 19 Uhr sowie donnerstags bis samstags um 21 Uhr. In den Weihnachts- und Winterferien öffnet die Eisarena bereits um 11 Uhr. Die Öffnungszeiten und weitere Infos können der Homepage www.eisarena-insel-usedom.de entnommen werden.
Zur Saisoneröffnung hatte sich der Eigenbetrieb der Kaiserbäder einiges einfallen lassen. So konnte unter Anleitung von Mirko Krentz das Eisstockschießen ausprobiert werden, was einige Erwachsene auch taten, während deren Kinder ihre Runden auf dem etwas aufgetauten Eis drehten. Bei zehn Grad plus kamen doch einige der Kufenflitzer ganz schön ins Schwitzen.
Abwechslung bot für die überwiegend kleinen Eisbahnbesucher Väterchen Frost alias Ingbert Völker mit einem Eis-Roulette. Die Mitspieler mussten jeweils eines von 37 Feldern besetzen, bevor sich das Glücksrad drehte. Derjenige Spieler, auf den die Zahl fiel, bekam einen Bonbon, bevor dann die Felder getauscht wurden. Wer am Ende des 90-minütigen Spiels die meisten Bonbons gesammelt hatte durfte sich freuen. Denn der Eigenbetrieb Kaiserbäder stellte den drei Erstplatzierten jeweils einen Gutschein für den Besuch der OstseeTherme zur Verfügung.
In der Eisarena können Besucher natürlich auch Schlittschuhe in allen Größen ausleihen. Patric Heinze schleift zudem mitgebrachte Schlittschuhe, sollten diese nicht mehr genug Griff haben. Darüber hinaus bietet der Pächter im Bistro kalte und heiße Getränke sowie Snacks gegen den kleinen Hunger an.

Eisarena Usedom
Eisarena
Eisarena
Eisarena
 
Text und Fotos: Dietmar Pühler - d:p
weitere Usedom News ...
  impressum news