Referenzen

Webcam Usedom

Usedombücher

Onlinebuchung

Insel Usedom - Insel Wollin - Urlaub und mehr ...

Impressum

Usedom News

Kontakt

Usedom Links

Datenschutz

usedom blog

   .
Seebäder auf Usedom
 
  Unterkünfte
 
  Kultur
 
  Sport

 
  Gaststätten
 
  Verkehr / Anreise
 
  Inselbilder
 
  Veranstaltungen
 
  Kurverwaltungen
 
 

Camping


 
  Geschichtliches
 
  Museen / Ausstellungen
 
  Umgebung
 
  Reiseberichte
 
 

Presseberichte


 
  Ostsee
 
  Naturpark Usedom
 
     
   
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 

 

Perplex - ein Elch in der Blechbüchse ...

Teilen 
+++ 08. Januar 2012, Zinnowitz  +++

„Perplex“, ein ständiger Wechsel zwischen Rolle, Thematik und Identität, ein Verwirrspiel wie das Leben selbst in dem der Zuschauer sich irgendwo erkennen wird, oder auch nicht. So viele Themen hat Marius von Mayenburg  in seinem Bühnenstück da auf die berühmten Bretter und nun nach Usedom gebracht.  Das Stück von Autor, Dramaturg und Regisseur Marius von Mayenburg, das am 20. November 2010 an der Schaubühne Berlin Premiere hatte, war erstmals am 30. September 2011 in der Blechbüchse in Zinnowitz auf Usedom zu erleben und ist nun gleich dreifach an der Küste (10. Januar 2012, Theater Anklam; 11. Januar 2012, Belchbüchse Zinnowitz und 12. Januar 2012, Barther Boddenbühne jeweils 19.00 Uhr). Hier im Norden (Regie /Bühne / Kostüme : Swentja Krumscheidt ) dürfte das Verwirrspiel der Identitäten ein ganz besonderes Erlebnis sein, finden doch mit Juliane Beier, Paola Brandenburg, und Philipp Richter Absolventen der Theaterakademie Vorpommern zurück an die Küste. Der Vierte im Bunde Felix Constantin Voigt ist Schauspielerkollege aus Dresden.  Das Stück von Marius von Mayenburg  hatte für schon so manche Schelte der Kritiker gesorgt oder ebenso Begeisterung hervor gerufen – verwirrend, perplex eben.  Eine „grusel-klamottige Selbstparodie in …  der sich die Theatermenschen mit ihrem eigenen Theater selbst erschrecken" meint  Doris Meierhenrich in der Berliner Zeitung und "Alles fließt, aber niemand weiß, wohin", schreibt Irene Bazinger in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung.  „Verwirrend und doch fast zum Totlachen“  so  Katja Müller (Nordkurier).  Nun  es sei perplex, verwirrend, komisch oder auch nicht – Theater eben, und so werden Juliane und Felix aus dem Urlaub zurück kommen und in ihrer Wohnung nichts mehr so vorfinden, wie sie es verlassen hatten, oder doch? Und so werden Paola und Philipp, das befreundete Pärchen die  Verwirrung nicht aufklären, denn verstärken,  eine Party "Nordische Nächte", Partnertausch, Sex mit einem Elch, und dann ist da plötzlich dieses Paket mit einem Inhalt, der perplex macht.

Drei Tage lang können wir uns einlassen hier im Nordosten auf, ja worauf eigentlich? Lassen wir es einfach geschehen – „Perplex“. Einen verwirrenden  Vorgeschmack gibt der Trailer des Theaterstücks in Kooperation mit der Vorpommerschen Landesbühne.
Perplex
Paola Brandenburg, Philipp Richter, Juliane Beier und Felix Constantin Voigt (v.l.n.r.)
Perplex
Perplex Perplex
Perplex
Perplex Perplex
Paola Brandenburg
Paola Brandenburg bei Proben zu Perplex in der Blechbüchse Zinnowitz.
Perplex
Perplex
Perplex
Perplex


Aufführungen

0.1.2012 19:00 Anklam
11.1.2012 19:00 Zinnowitz
12.1.2012 19:00 Bart
h

Karten unter 03971-208925

 
Text und Fotos: Gründling / usedomfotos
weitere Usedom News ...
  impressum news