Referenzen

Webcam Usedom

Usedombücher

Onlinebuchung

Insel Usedom - Insel Wollin - Urlaub und mehr ...

Impressum

Usedom News

Kontakt

Usedom Links

Datenschutz

usedom blog

   .
Seebäder auf Usedom
 
  Unterkünfte
 
  Kultur
 
  Sport

 
  Gaststätten
 
  Verkehr / Anreise
 
  Inselbilder
 
  Veranstaltungen
 
  Kurverwaltungen
 
 

Camping


 
  Geschichtliches
 
  Museen / Ausstellungen
 
  Umgebung
 
  Reiseberichte
 
 

Presseberichte


 
  Ostsee
 
  Naturpark Usedom
 
     
   
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 

 

Neues App über Usedom ...

Teilen 
+++ 09. März 2012, Heringsdorf  +++

Ab sofort können Nutzer von Smartphones die Insel Usedom auf ihr Handy laden. Dafür sorgt die Usedom App, die am Montag von Torben Godenrath (Godenrath-Media Heringsdorf) vorgestellt wurde.
Die Usedom App versteht sich als mobiler Reiseführer, die alle wichtigen Informationen enthält, die ein Urlauber vor Ort oder bei der Urlaubsplanung benötigt. Die kostenlose App funktioniert sowohl auf iPhones als auch auf Android-Smartphones. Mit einem Datenvolumen von 8,5 MB kann sie auch ohne WLAN heruntergeladen werden.
Die Idee dazu hatte Godenrath im Juli 2011. Der gebürtige Lüneburger arbeitet in Rostock und lebt mit seiner Familie in Heringsdorf. Für die Umsetzung hat er den Heringsdorfer Journalisten Dietmar Pühler gewinnen können. Es sei wichtig, so der Herausgeber, „jemanden vor Ort zu haben, der die Insel kennt“ und die App mit sachkundigen Texten füllt. Seit August arbeiteten die beiden am interaktiven Reiseführer, der nun über verschiedene App-Stores heruntergeladen werden kann.
Angefangen mit der Vorstellung der einzelnen Orte mit Ortsrundgang, über die Sehenswürdigkeiten mit Museen, Ausstellungen, Seebrücken und Freizeitangebote, bis zur Übersicht der Naturschutzgebiete mit Vorschlägen für Wanderungen und Fahrradtouren findet der Nutzer alles Wissenswerte rund um die Insel Usedom.
Weitere Herzstücke sind die Rubriken Shopping, Gastronomie und Übernachten. Aktualität, Informationsgehalt und klare Strukturierung standen bei der Realisierung der App im Vordergrund. Ein Clou ist die Routenfunktion, mit der sich bei der Auswahl einer Sehenswürdigkeit sofort die Anfahrtsroute vom aktuellen Standort aus darstellen lässt.
Die Erstellung der App habe eine ganze Menge Kraft und Entwicklung gekostet, Godenrath sprach von einem fünfstelligen Euro-Betrag, und auch viel Herzblut sei hineingeflossen. Die App müsse sich nun durch den Anzeigenverkauf refinanzieren, so der Heringsdorfer.Insgesamt stecken in der Applikation mehr als 1.200 Informationssätze, die stetig aktualisiert werden, insbesondere in den Rubriken „News“ und „Veranstaltungen“. Sie alle liegen auf einer Programmierungsplattform, die von einer Rügener Agentur bereits für eine Rügen App entwickelt wurde. In den zwei Wochen, die die Usedom App auf dem Markt ist, sei sie schon mehr als 500 mal geladen worden, freut sich Torben Godenrath.
Usedom App
Zur Usedom App
Text und Foto: Dietmar Pühler - d:p
weitere Usedom News ...
  impressum news